Fernando

Ich wurde 1981 in Ecuador geboren und lebe seit drei Jahren in der Schweiz. Die Kunst des Tätowierens hat mich die letzten zehn Jahre begleitet. Meine Designs bezeichne ich als «biomechanisch» und «new school». Beim Tätowieren versuche ich, dem Kunden oder der Kundin einen guten Vorschlag zu machen, indem ich seine/ihre Idee mit meinem Stil kombiniere. Dabei berücksichtige ich verschiedene Tätowiertechniken wie zum Beispiel genau definierte Linien und ein schönes Auftragen der Farben. Auch Cover-ups und Free-hand style sind Teil meiner Erfahrung als Tätowierer. Der Künstler, den ich persönlich bewundere, ist der Maler Oswaldo Guayasamín. Neben meiner Tätigkeit als Tätowierer studiere ich Tontechnik und spiele Schlagzeug. Zudem besitze ich Kenntnisse in Grafikdesign.

Das Kennenlernen von Menschen und interessante Gespräche sind sehr positive Aspekte meiner Arbeit. Trotzdem bin ich manchmal eher schweigsam, wenn ich tätowiere, denn ich fokussiere meine Konzentration voll und ganz auf die Kunst, um zu einem perfekten Resultat zu kommen. Ich habe in Ecuador und in Spanien tätowiert, und nun gebe ich mein Bestes hier in der Schweiz.